start Start Start Start Start Start
Start Start Start

1   2   3   4   5  

Die Vorurteile gegenüber der Astrologie ergeben sich nach meinen Erfahrungen hauptsächlich durch mangelnde Empirie des Publikums einerseits, vage Gießkannenaussagen und Kassandrakomplexe mancher Sterndeuter andererseits. Dabei gäbe es auf der Basis astrologischer Untersuchungen durchaus wissenschaftlich-methodische Erklärungschancen und erweiterte Handlungsmöglichkeiten für viele bislang nur schwer zugängliche Erscheinungen. Denn letztlich ist es genauso geheimnisvoll-selbstverständlich und eine lediglich durch Häufigkeit zum Gesetz gemachte Erfahrungstatsache, daß beispielsweise eine Tasse auf den Boden fällt, also in Richtung Erdmittelpunkt, statt z.B. nach schräg links oben weg von der größeren Masse. Ebenso selbstverständlich ist es demgegenüber für jemanden der sich einigermaßen mit Astrologie auskennt und genügend Versuche gemacht hat, daß z.B. ein Mensch, dessen Jupiter im persönlichen Horoskop der Geburt auf der Sonne oder auf dem Ascendenten steht, zunächst einmal eine ausgesprochen günstige Basis zur Selbstverwirklichung hat etc. So ist es eigentlich nicht prinzipiell verwunderlich, daß ich in einigen hundert Künstlerhoroskopen, die ich aufstellte, eine weitgehende übereinstimmung der Bedeutungsstruktur der Sternkonstellationen der Geburt und ihrer tendenziellen Entsprechungen in den stilistischen und kulturellen Bedeutungsstrukturen im Leben und in den Werken bekannter Künstler feststellen konnte; so auch im Horoskop von Joseph Beuys, der am 12. Mai dieses Jahres seinen 60. Geburtstag feierte.

Als ich Joseph Beuys am 21. August 1979 bei der Abschiedsausstellung der Galerie Block in Berlin traf, teilte ich ihm meine Verwunderung darüber mit, daß er bereits am 12. Mai 1921 geboren sein sollte. Nach meinen vorläufigen Berechnungen und dem Eindruck vor allem von der Art der Sensibilität seiner Zeichnungen konnte er eigentlich erst am 13. Mai 1921 geboren sein, weil dann der Mond in Konjunktion auf den Neptun im Löwen gerückt sei, was u.a. die Ausdruckskraft seiner spirituellen Empfindsamkeit und medialen Talente wesentlich steigert. Tatsächlich ist Beuys erst exakt um Mitternacht zum 13.5.1921 geboren! Er gab mir ein persönliches Horoskop in Auftrag.

weiter lesen
Impressum